Living EAM Platform by Softplant GmbH

Ab sofort steht die Living EAM Platform in der Version 2.1. zur Verfügung. Die neue Version enthält einige Features und Verbesserungen.

Neue Features:

  • Geographische Visualisierung: Mit Hilfe der neuen Visualisierung „Geolokation“ erhalten Sie einen schnellen Überblick über die geographische Verteilung von Architekturelementen, die einen Standort mit GPS-Koordinaten besitzen. Auf einer Weltkarte werden die Standorte als Punkt angezeigt, dessen Größe sich nach der Häufigkeit der sich dort befindenden Architekturelemente richtet.
  • Zoom in die Clusterkarte: Bei hierarchischen Clusterkarten ist es nun möglich interaktiv in die einzelnen Cluster-Elemente unterhalb des ausgewählten Elementes hinein zu navigieren.
  • Farbgebung von Visualisierungen: Bei jeder Visualisierung kann nun die Farbwelt individuell konfiguriert werden. Über das neue Werkzeug der Farbauswahl können Sie aus einem Set an Standardfarben auswählen oder eigene Farben definieren.

Verbesserungen:

  • Verbesserung der Performance: Durch eine Optimierung des Ladevorgangs der Ontologie wurde die Reaktionszeit der Anwendung verbessert.
  • Hilfe für Living Semantic Platform: In der Living Semantic Platform wurde die Hilfe mit den entsprechenden Themen zur Nutzung der Anwendung erweitert.

Für Fragen zu den neuen Features sowie zur Living EAM Platform stehen Ihnen unsere Ansprechpartner jederzeit gerne zur Verfügung. Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, stellen wir Ihnen gerne auch einen Testzugang zur Verfügung.